Erforschen Sie die DNA Ihrer Organisation

Jede Organisation verfügt über eine systeminterne, eigene Logik. Wir bezeichnen das gerne als das kollektive mentale Bewusstsein (DNA der Oranisation). Dabei handelt es sich um gedankliche Bilder und Vorstellungen der MitarbeiterInnen über die Organisation. Diese basieren auf den Erfahrungen der Vergangenheit und der Gegenwart.

 

Dieses kollektive mentale Bewusstsein beeinflusst maßgeblich die Veränderungsfähigkeit eines Unternehmens. So sind z.B. negative mentale Modelle (unbewusst) die Ursache für eine negative Einstellung von Mitarbeitern gegenüber Veränderungen.

 

Systemische Aufstellungen sind eine Externalisierung innerer Bilder bzw. Themen mit dem Ziel, für eine bestimmte Fragestellung hilfreiche Informationen zu gewinnen. Das Erstbild erzeugt oft eine überraschende Klarheit.

 

Deshalb haben wir unseren „Safaripark“ entwickelt. Eine kreative, spielerische Methode um Organisationen dar- und aufzustellen. Mehr dazu im Clip!

 



Write a comment

Comments: 0